News Ticker

Video: Was ist eigentlich Schlager?

Was ist eigentlich Schlager? Also für uns – die Schlagerzin.de Redaktion – ist Schlager natürlich „gute Musik“, wer es aber etwas genauer wissen möchte und durchaus auch mal etwas Ironie verträgt, der sollte sich das nachfolgend eingebundene Video ansehen. Marti Fischer ist Musiker, Imitator und bezeichnet sich selber als „vollkommen bescheuert“. Das was er da unter dem Namen „theclavinover“ auf Youtube stellt ist allerdings ganz großes Kino, Entertainment, Unterhaltung und vor allem Wissenswert: Wer also schon immer wissen wollte: „Was Schlager eigentlich ist?“ der sollte nun mal die Ohren spitzen und die Augen groß aufmachen, denn nun lernt man wie ein Schlager-Song entsteht:

Versuchen wir uns noch einmal kurz an der Erklärung des Begriffs „Schlager“, der dürfte aus dem englischsprachigen stammen, denn ein „Hit“ ist ein „Schlag“. Eingängige Lieder der Popmusik – die dürfte man unserer Meinung als Schlager bezeichnen, dabei ist es vollkommen egal ob die Texte sentimental oder überschwänglich sind, aber wenn der Schlager Tanzbar ist, dann wird er sehr häufig zum Hit, wenn der Text dazu auch noch eingängig ist, dann kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Der Schlager wandelt stets auf der Grenze zwischen Popmusik (deutschsprachig) und der Volksmusik, die Grenzen sind fließend, wie beim Geschmack. Ich glaube, wir können uns darauf einigen, dass ein Schlager in der Regel einleicht eingängiges, in den öfteren Fällen anspruchsloses Lied ist, welches in bestimmten Fan-Kreisen, in oft sehr kurzer Zeit, einen hohen Grad an Beliebtheit erreicht. Kurz gesagt: Keiner mag es, alle hören es, der Schlager ist Kult – Fertig!