News Ticker

voXXclub: Neues Album „Geiles Himmelblau“ kommt Ende Februar 2016!

Die Volksmusik 2.0-Kapelle voXXclub bringt im Februar ihr drittes Album auf den Markt. Und wenn es nach ihrer Plattenfirma geht, hat „Geiles Himmelblau“ alle Voraussetzungen, die es braucht, um durch die Decke zu gehen: Das Album fetzt über alle musikalischen Grenzen und kümmert sich nicht um irgendwelche Konventionen!

voXXclub-Geiles-Himmelblau

Das Cover von „Geiles Himmelblau“. Quelle: Universal

Mit neuer oder gar klassischer Volksmusik soll der neue Longplayer der Boyband wenig zu tun haben. Bereits der Titelsong ‚Geiles Himmelblau‘ hat mehr von Balkan und tanzbarer Klezmer Musik. Treibende Beats, kraftvolle Chöre und Bläser die wiederum dem Ganzen einen Schuss Lateinamerika einhauchen. Ein Erlebnis, weit weg von steilen Bergeshöhen und doch im eigenen voXXclub-Style.

Der voXXclub hat sich von einer A-capella-Truppe zu einem Act entwickelt, der aus dem wohl breitesten Fundus der Popmusik schöpft und sein ganz eigenes Ding draus macht. Das neue Album ‚Geiles Himmelblau‘ ist inhaltlich mehr als eine runde Sache geworden. Spürbar ist das Augenzwinkern welches immer wieder mal durchschimmert. Bei dem ‚Ab geht die Party‘ ist man schnell geneigt den Song als Aprés-Ski-Alpenballermann-Gedöns wegzudrücken aber Leute, hört genau hin! Hört euch diese Geschichte an. Das Ende ist offen aber kann sein, dass dahinter das Schicksal einer Nacht steckt, wie es Ray Davies schon anno 1970 besungen hat? Möglich. Aber hört selbst und macht euch euren Reim.

Bei ‚Make that noise (Heast es net)‘ ist man auch schnell dabei, ein Goisern-Cover zu vermuten. Weit gefehlt. Hat damit überhaupt nichts zu tun. Der Song fährt ab wie wenn die Fünf bei Jake & Elwood Blues im Bluesmobil auf der Rückbank hocken und schon mal die Schlussszene proben würden. Brass Section, Sixties Chöre, viel Twist & Shout. Alles was das Herz begehrt, das steckt in diesem Song.

Bild: Siggi Wiest, Universal

Bild: Siggi Wiest, Universal

Und wenn es noch eines Beweises bedarf, dass der voXXclub mit diesem Album so richtig erwachsen geworden ist, dann der, dass sogar das F***-Wort – und zwar ohne beeep – vorkommt. ‚Mia san fucking mia‘, das Lied ist ein Statement!

Unter anderem haben beim Album mitgewirkt: Johannes Bär, der kongeniale Bläser von der Combo hmbc holstuanermusigbigbandclub, der genauso weltweit in Sachen Jazz unterwegs ist. Der Gitarrist Anders Wigelius aus Schweden, der den globalen Popappeal mit einbringt. Und natürlich der Macher und Produzent Martin Simma, der es immer wieder versteht, all diese Stile und Künstler zu einem kraftvollen, mitreißenden Neuen zu formen und so neue Musik zu gebären.

Das Album  „Geiles Himmelblau“ erscheint am 26. Februar 2016.